Nicht nur am Equal Care Day

So unterstützt Vodafone seine Mitarbeitenden bei Pflege, Kinderbetreuung und Co

PDF

PDF

  • Anerkennung: 'Care-Arbeit' ist wertvoll und wichtig
  • Zeitintensiv:  Care-Stunden werden häufig 'on top' neben Job geleistet   
  • Angebote: Kitas, Eltern- und Pflegezeiten, Infos & Vorträge rund um Care-Arbeit

Am 29. Februar 2024 ist der weltweite Equal Care Day. Dieser Tag lenkt die Aufmerksamkeit auf die Bedeutung von Care-Arbeit – eine häufig unsichtbare Arbeit, die aber für unsere Gesellschaft von unschätzbarem Wert ist. Care-Arbeit umfasst die Betreuung und Pflege von Familienmitgliedern, die Kindererziehung sowie die Unterstützung von bedürftigen Angehörigen und Freunden. Vodafone weist an diesem Tag auf die Bedeutung von Care-Arbeit und auf konkrete Maßnahmen zur Unterstützung seiner Mitarbeitenden hin. Häufig leisten Frauen einen Großteil der Care-Arbeit, die zudem selten bezahlt wird. Diese Ungleichheit kann sich negativ auf die berufliche Entwicklung und die spätere Rente von Frauen auswirken. Vodafone möchte dem entgegenwirken und verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz: Alle Mitarbeitenden werden unabhängig von Geschlecht oder familiärem Status unterstützt, damit sie Familie, Pflege, Kindererziehung und Beruf besser miteinander vereinbaren können.

Equal Care Day
Vodafone unterstützt seine Mitarbeitenden bei Pflege, Kinderbetreuung & Co  - nicht nur am Equal Care Day © Vodafone
Erdmute Thalmann ist Diversity und Work-Life Managerin bei Vodafone Deutschland.
quote icon

Wir sind stolz darauf, unseren Mitarbeitenden die notwendige Unterstützung und Flexibilität bieten zu können.

Erdmute Thalmann ist Diversity und Work-Life Managerin bei Vodafone Deutschland.
Erdmute Thalmann
Diversity und Worklife Managerin

"Bei Vodafone glauben wir fest daran, dass eine gerechte Verteilung von Care-Arbeit ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer inklusiveren und gerechteren Gesellschaft ist", sagt Erdmute Thalmann, Diversity Managerin bei Vodafone Deutschland. "Wir sind stolz darauf, unseren Mitarbeitenden die notwendige Unterstützung und Flexibilität bieten zu können, um ihre persönlichen und beruflichen Verpflichtungen erfolgreich zu managen. Der Equal Care Day ist für uns eine Gelegenheit, diese Botschaft zu betonen und unsere Verpflichtung zur Förderung von Chancengleichheit und Familienfreundlichkeit zu bekräftigen."

Konkrete Hilfe, einfühlsame Gespräche

Dass die Unterstützung vom Arbeitgeber und konkrete Angebote hilfreich sind, weiß auch Ursula Müller, Senior-Produktmanagerin Markt- und Kundenforschung bei Vodafone. Sie hat pflegebedürftige Eltern, die über 100 Kilometer von ihrem Wohnort bei Düsseldorf entfernt wohnen. Homeoffice und ortsunabhängiges Arbeiten ist für sie deshalb von unschätzbarem Wert, um im akuten Krisenfall bei den Eltern sein zu können.

Ursula Müller, Senior-Produktmanagerin Markt- und Kundenforschung bei Vodafone
Ursula Müller ist Senior-Produktmanagerin Markt- und Kundenforschung bei Vodafone © Vodafone

Die Marketingfachfrau hebt noch ein weiteres Angebot hervor, das sie maßgeblich entlastet hat: "Als Vodafone-Mitarbeitende konnte ich die Pflegeberatung des 'awo-life-Service' unbürokratisch und kostenlos nutzen. Ich wurde über die gesetzlichen Rahmenbedingungen rund ums Thema 'Pflege' informiert und bei der Suche nach einer Betreuung unterstützt. Am meisten hat mir aber das empathische Gespräch mit der Beraterin geholfen: Ich konnte alle Sorgen mitteilen und fühlte mich verstanden. Danach kam ich vor allem mit meinen Schuldgefühlen besser klar, die tägliche Pflege meiner Eltern in professionelle Hände abzugeben, um meinen Beruf weiter ausüben zu können. Das war enorm entlastend".

Vodafone unterstützt seine Mitarbeitenden bei Pflege, Kinderbetreuung & Co  - nicht nur am Equal Care Day

Pflege von Angehörigen

Vodafone Deutschland

Vodafone ist einer der führenden Kommunikationskonzerne Deutschlands. Die Vodafone-Netze verbinden: Menschen und Maschinen, Familien und Freunde sowie Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Millionen Menschen sind Vodafone-Kunden – ob sie surfen, telefonieren oder fernsehen; ob sie ihr Büro, ihr Zuhause oder ihre Fabrik mit Vodafone-Technologie vernetzen.

Die Düsseldorfer liefern Internet, Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen aus einer Hand. Als Digitalisierungsexperte der deutschen Wirtschaft ist Vodafone vertrauensvoller Partner für Start-ups, Mittelständler genau wie DAX-Konzerne. Mit mehr als 30 Millionen Mobilfunk-, über zehn Millionen Breitband- und rund zwölf Millionen TV-Kunden sowie zahlreichen digitalen Lösungen erwirtschaftet Vodafone Deutschland mit rund 15.000 Mitarbeitenden einen jährlichen Gesamtumsatz von etwa 13 Milliarden Euro. Vodafone treibt den Infrastruktur-Ausbau in Deutschland voran und erreicht in seinem bundesweiten Kabel-Glasfasernetz zwei Drittel aller deutschen Haushalte mit Gigabit-Geschwindigkeit. Gemeinsam mit seinem Partner OXG bauen die Düsseldorfer in den kommenden Jahren bis zu sieben Millionen neue FTTH Glasfaser-Anschlüsse. Mit seinem 5G-Netz erreicht Vodafone mehr als 90 Prozent der Bevölkerung in Deutschland. Vodafones Maschinen-Netz (Narrowband IoT) für Industrie und Wirtschaft funkt auf mehr als 97% der deutschen Fläche.

Vodafone Deutschland ist mit einem Anteil von rund 30 Prozent am Gesamtumsatz die größte Landesgesellschaft der Vodafone Gruppe, einem der größten Telekommunikationskonzerne der Welt. Vodafone hat weltweit über 300 Millionen Mobilfunk- und Festnetz-Kunden und eine der größten IoT-Plattformen.

Vodafone schafft eine bessere Zukunft für alle. Denn: Technologie ebnet den Weg für ein digitales Morgen. Und bietet Chancen für den Schutz des Planeten. Vodafone arbeitet kontinuierlich daran, sein Geschäft nachhaltiger zu betreiben und die Umwelt zu schützen. Die Ziele: Bis 2025 CO2-neutral und bis 2040 emissionsfrei zu werden. Bereits heute wird der Strombedarf von Vodafone Deutschland zu 100 Prozent durch erneuerbare Energien gedeckt.

Diversität ist in der Unternehmenskultur von Vodafone fest verankert und wird durch zahlreiche Maßnahmen gefördert. Dazu zählen Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf ebenso wie Netzwerke für Frauen, Väter oder LGBT. Vodafone respektiert und wertschätzt alle Menschen: unabhängig von ethnischer Herkunft, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Glauben, Kultur oder Religion.

Weitere Informationen: www.vodafone-deutschland.de oder www.vodafone.com.

*Gender-Hinweis

Lediglich aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird häufig nur die grammatisch männliche Form verwendet. Gemeint sind stets Menschen jeglicher geschlechtlicher Identität.

 

Ute Brambrink

Ute Brambrink

Pressesprecherin