#Erdbebenhilfe

Update | So unterstützt Vodafone zuhause und vor Ort

PDF

PDF

  • Unterstützung von Betroffenen bis einschließlich 28.02.2023
  • Kostenlose Telefonate ins Erdbebengebiet, Roaming vor Ort kostenfrei
  • Vodafone baut Notfall-Netze & bringt Technik-Experten ins Krisengebiet
  • Vodafone-Familie spendet insgesamt mehr als 3,2 Millionen Euro
  • SMS-Spendenaktion mit „Aktion Deutschland Hilft“ für Hilfe und Wiederaufbau
  • Vodafone ermöglicht Mitarbeitenden bezahlte Freistellung

Das verheerende Erdbeben in der Türkei und in Syrien macht uns tief betroffen. Unsere Gedanken sind in diesen Tagen bei den Opfern der Katastrophe genau wie bei ihren Angehörigen – in Syrien, der Türkei, Deutschland und der Welt.

Vodafone will Betroffenen der Erdbeben-Katastrophe helfen ...

... damit Familienmitglieder, Verwandte und Freunde in diesen schweren Stunden in Kontakt bleiben können. Mit kostenlosen Telefonaten und SMS ins Krisengebiet, mit freiem Roaming, mit Notfall-Netzen vor Ort und einer Spendenaktion der Vodafone-Familie.

Vodafone macht Telefonate ins Erdbeben-Gebiet kostenlos 

Bis zum 28. Februar 2023 einschließlich macht Vodafone für seine Kunden Telefonate und SMS aus Deutschland in die Türkei und nach Syrien kostenfrei.

Vodafone stellt Roaming vor Ort kostenfrei 

Für denselben Zeitraum ermöglicht der Kommunikationskonzern seinen Kunden mit einer deutschen SIM-Karte in der Türkei kostenloses Roaming. Damit telefonieren, SIMsen und surfen sie kostenfrei.

Vodafone baut Notfall-Netze im Krisengebiet 

Vielerorts ist die Kommunikationsinfrastruktur in den Krisengebieten zerstört. Um dringend benötigte Mobilfunk-Netze in den Katastrophengebieten schnellstmöglich aufzubauen, hat Vodafone sogenannte Instant-Networks und freiwillige Technik-Experten auch aus Deutschland zu den Menschen gebracht. Diese haben Basis-Mobilfunk für Betroffene genauso wie für Retter und Helfer vor Ort geliefert.

Instant Network_Mobile Satelliten-Stationen Mobilfunk (3)
Netz-Spezialisten von Vodafone bauen Mini-Mobilfunknetze – sogenannte Instant Networks – auf. Hier ein Techniker im Zuge der Ahrtal-Katastrophe, der nun aber auch vor Ort in der Türkei helfen wird. Vodafone © Vodafone

Vodafone spendet mehr als 3,2 Millionen Euro für Erdbebenhilfe

Für die Menschen in Not spendet die globale Vodafone-Familie insgesamt mehr als 3,2 Millionen Euro an lokale Hilfsorganisationen. Damit unterstützt der Konzern die Arbeit der Retter und schnelle Hilfe für die Menschen vor Ort.

Vodafone ermöglicht Mitarbeitenden bezahlte Freistellung

Der Digitalisierungskonzern unterstützt als verantwortungsvoller Arbeitgeber auch seine Mitarbeitenden, die im Erdbeben-Gebiet helfen wollen oder deren Angehörige betroffen sind. Die Unterstützung soll in Koordination mit den zahlreichen Hilfsorganisationen erfolgen. Dafür garantiert Vodafone Deutschland bis zu fünf Tage bezahlten Sonderurlaub für Mitarbeitende, deren Familienmitglieder von der Erdbeben-Katastrophe betroffen sind. Zwei Tage bezahlten Sonderurlaub gibt es für alle, die vor Ort helfen wollen.

Erdbebenhilfe: Vodafone sammelt für Hilfe und Wiederaufbau 

Vodafone hilft um zu helfen: Der Kommunikationskonzern startet eine Spenden-Aktion für die Betroffenen der Erdbeben-Katastrophe und schreibt dafür Millionen Kunden in Deutschland an. Mit einer kleinen SMS über unser Netz können sie Großes für die Menschen in Not bewirken. Einfach, unbürokratisch und schnell.

Wer eine SMS mit dem Kennwort "ERDBEBENHILFE" an die 44844 sendet, spendet damit 10 Euro an die „Aktion Deutschland Hilft“ – bequem über seine Mobilfunk-Rechnung. Dieses Bündnis deutscher Hilfsorganisationen ermöglicht mit den Spenden beispielsweise medizinische Nothilfe, die Rettung verschütteter Menschen aus den Trümmern und das Verteilen von Lebensmitteln, Trinkwasser, Medikamenten, Zelten und warmer Kleidung.

Vodafone Deutschland

Vodafone ist einer der führenden Kommunikationskonzerne Deutschlands. Die Vodafone-Netze verbinden: Menschen und Maschinen, Familien und Freunde sowie Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Millionen Menschen sind Vodafone-Kunden – ob sie surfen, telefonieren oder fernsehen; ob sie ihr Büro, ihr Zuhause oder ihre Fabrik mit Vodafone-Technologie vernetzen.

Die Düsseldorfer liefern Internet, Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen aus einer Hand. Als Digitalisierungsexperte der deutschen Wirtschaft ist Vodafone vertrauensvoller Partner für Start-ups, Mittelständler genau wie DAX-Konzerne. Mit mehr als 30 Millionen Mobilfunk-, über zehn Millionen Breitband- und rund zwölf Millionen TV-Kunden sowie zahlreichen digitalen Lösungen erwirtschaftet Vodafone Deutschland mit rund 15.000 Mitarbeitenden einen jährlichen Gesamtumsatz von etwa 13 Milliarden Euro. Vodafone treibt den Infrastruktur-Ausbau in Deutschland voran und erreicht in seinem bundesweiten Kabel-Glasfasernetz zwei Drittel aller deutschen Haushalte mit Gigabit-Geschwindigkeit. Gemeinsam mit seinem Partner OXG bauen die Düsseldorfer in den kommenden Jahren bis zu sieben Millionen neue FTTH Glasfaser-Anschlüsse. Mit seinem 5G-Netz erreicht Vodafone mehr als 90 Prozent der Bevölkerung in Deutschland. Vodafones Maschinen-Netz (Narrowband IoT) für Industrie und Wirtschaft funkt auf mehr als 97% der deutschen Fläche.

Vodafone Deutschland ist mit einem Anteil von rund 30 Prozent am Gesamtumsatz die größte Landesgesellschaft der Vodafone Gruppe, einem der größten Telekommunikationskonzerne der Welt. Vodafone hat weltweit über 300 Millionen Mobilfunk- und Festnetz-Kunden und eine der größten IoT-Plattformen.

Vodafone schafft eine bessere Zukunft für alle. Denn: Technologie ebnet den Weg für ein digitales Morgen. Und bietet Chancen für den Schutz des Planeten. Vodafone arbeitet kontinuierlich daran, sein Geschäft nachhaltiger zu betreiben und die Umwelt zu schützen. Die Ziele: Bis 2025 CO2-neutral und bis 2040 emissionsfrei zu werden. Bereits heute wird der Strombedarf von Vodafone Deutschland zu 100 Prozent durch erneuerbare Energien gedeckt.

Diversität ist in der Unternehmenskultur von Vodafone fest verankert und wird durch zahlreiche Maßnahmen gefördert. Dazu zählen Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf ebenso wie Netzwerke für Frauen, Väter oder LGBT. Vodafone respektiert und wertschätzt alle Menschen: unabhängig von ethnischer Herkunft, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Glauben, Kultur oder Religion.

Weitere Informationen: www.vodafone-deutschland.de oder www.vodafone.com.

*Gender-Hinweis

Lediglich aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird häufig nur die grammatisch männliche Form verwendet. Gemeint sind stets Menschen jeglicher geschlechtlicher Identität.

 

alex-leinhos

Alexander Leinhos

Director Corporate Communications