Ohne iPhone

Die Apple Watch als Kinderuhr im Vodafone-Netz nutzen

PDF

PDF

  • Familien-Konfiguration mit iOS 16.4 and watchOS 9.4 im Vodafone Mobilfunk-Netz möglich
  • Tarif Smart Tech M mit 3GB Datenvolumen & 500 Inklusiv-Minuten ab 5,99 Euro pro Monat

Wo hält sich der Sprössling gerade auf? Und geht es ihm gut? Mit einer smarten Kinderuhr ist der Kontakt zum Kind schnell hergestellt. Ganz einfach mit der Familie in Verbindung bleiben können Kinder mit der Apple Watch. Denn durch die 'Familien-Konfiguration', mit der sich die Funktionen und Vorteile der Apple Watch auch ohne eigenes iPhone nutzen lassen, wird die Smartwatch kindertauglich. Der Zugang ins Vodafone Mobilfunk-Netz erfolgt über den Tarif 'Smart Tech M'. Damit lassen sich Anrufe empfangen oder tätigen sowie Nachrichten versenden. Je nachdem, welche Einstellungen und Funktionen freigegeben werden, stehen Kindern weitere Apple Watch-Funktionen zur Verfügung.  

Apple Watch als Kinderuhr
Ganz einfach mit der Familie in Verbindung bleiben können Kinder mit der Apple Watch und dem Tarif 'Smart Tech M'. © Vodafone

Apple Watch als Kinderuhr nutzen

Die Familien-Konfiguration ermöglicht es Kindern, die Kommunikations-, Gesundheits-, Fitness- und Sicherheitsfunktionen der Apple Watch zu nutzen, auch wenn sie kein eigenes iPhone besitzen. Eltern können diese über ihr eigenes iPhone einrichten, sodass Kinder über Telefonanrufe und Nachrichten mit Familie und Freunden in Kontakt bleiben können. Auch auf Karten, Siri, Alarmfunktionen und den App-Store lässt sich zugreifen. Eltern können den Standort ihrer Kinder ermitteln und profitieren gleichzeitig von leistungsstarken Sicherheitstools wie dem Emergency SOS Notruf. Die persönlichen Daten sind sicher verschlüsselt.

Einfaches Anmeldeverfahren

Wer die Familienkonfiguration verwenden möchte, koppelt die Apple Watch zunächst mit einem iPhone, das mit dem Vodafone Mobilfunk-Netz verbunden ist. Sogleich öffnet sich ein Fenster, in dem man sich mit seinem Vodafone-Kundenkennwort anmeldet. Nun wählt man einen der zwei verfügbaren Smart Tech M Tarife aus und bestätigt die Buchung. Eine eSim wird nun automatisch auf der Apple Watch aktiviert und die Kinder haben ihre eigene Telefonnummer. Wer bereits über einen Smart Tech Tarif verfügt und diesen mit der Apple Watch nutzen möchte, wählt im Buchungsprozess die Option "vorhanden Tarif nutzen" aus. 

Der passende Tarif: Smart Tech M

Die beiden zur Verfügung stehenden Tarife beinhalten ein Datenvolumen von 3 Gigabyte sowie 500 Sprachminuten zum Telefonieren und 100 SMS innerhalb Deutschlands. EU-Roaming unterstützt die Familienkonfiguration von Apple nicht.

Unterschiedlich sind die Laufzeiten: Wer sich für eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten entscheidet, zahlt monatlich 5,99 Euro. Wer sich nicht so lange binden und eine monatliche Kündigungsfrist haben möchte, zahlt 6,99 Euro pro Monat.

Voraussetzung für die Nutzung als Kinderuhr (Familienkonfiguration) ist eine Apple Watch mit eingebauter Mobilfunk-Funktion (ab Series 4 oder SE). Eltern benötigen für die Familien-Konfiguration zudem mindestens ein iPhone 6s mit IOS 14 oder neuer für die Erstkonfiguration der Apple Watch.

Die Apple Watch funktioniert als Smart Watch im Vodafone-Netz nun auch ohne iPhone.

Tarife für Smartwatches

Vodafone Deutschland

Vodafone ist einer der führenden Kommunikationskonzerne Deutschlands. Die Vodafone-Netze verbinden: Menschen und Maschinen, Familien und Freunde sowie Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Millionen Menschen sind Vodafone-Kunden – ob sie surfen, telefonieren oder fernsehen; ob sie ihr Büro, ihr Zuhause oder ihre Fabrik mit Vodafone-Technologie vernetzen.

Die Düsseldorfer liefern Internet, Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen aus einer Hand. Als Digitalisierungsexperte der deutschen Wirtschaft ist Vodafone vertrauensvoller Partner für Start-ups, Mittelständler genau wie DAX-Konzerne. Mit mehr als 30 Millionen Mobilfunk-, über zehn Millionen Breitband- und rund zwölf Millionen TV-Kunden sowie zahlreichen digitalen Lösungen erwirtschaftet Vodafone Deutschland mit rund 15.000 Mitarbeitenden einen jährlichen Gesamtumsatz von etwa 13 Milliarden Euro. Vodafone treibt den Infrastruktur-Ausbau in Deutschland voran und erreicht in seinem bundesweiten Kabel-Glasfasernetz zwei Drittel aller deutschen Haushalte mit Gigabit-Geschwindigkeit. Gemeinsam mit seinem Partner OXG bauen die Düsseldorfer in den kommenden Jahren bis zu sieben Millionen neue FTTH Glasfaser-Anschlüsse. Mit seinem 5G-Netz erreicht Vodafone mehr als 90 Prozent der Bevölkerung in Deutschland. Vodafones Maschinen-Netz (Narrowband IoT) für Industrie und Wirtschaft funkt auf mehr als 97% der deutschen Fläche.

Vodafone Deutschland ist mit einem Anteil von rund 30 Prozent am Gesamtumsatz die größte Landesgesellschaft der Vodafone Gruppe, einem der größten Telekommunikationskonzerne der Welt. Vodafone hat weltweit über 300 Millionen Mobilfunk- und Festnetz-Kunden und eine der größten IoT-Plattformen.

Vodafone schafft eine bessere Zukunft für alle. Denn: Technologie ebnet den Weg für ein digitales Morgen. Und bietet Chancen für den Schutz des Planeten. Vodafone arbeitet kontinuierlich daran, sein Geschäft nachhaltiger zu betreiben und die Umwelt zu schützen. Die Ziele: Bis 2025 CO2-neutral und bis 2040 emissionsfrei zu werden. Bereits heute wird der Strombedarf von Vodafone Deutschland zu 100 Prozent durch erneuerbare Energien gedeckt.

Diversität ist in der Unternehmenskultur von Vodafone fest verankert und wird durch zahlreiche Maßnahmen gefördert. Dazu zählen Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf ebenso wie Netzwerke für Frauen, Väter oder LGBT. Vodafone respektiert und wertschätzt alle Menschen: unabhängig von ethnischer Herkunft, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Glauben, Kultur oder Religion.

Weitere Informationen: www.vodafone-deutschland.de oder www.vodafone.com.

*Gender-Hinweis

Lediglich aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird häufig nur die grammatisch männliche Form verwendet. Gemeint sind stets Menschen jeglicher geschlechtlicher Identität.

 

helge-buchheister

Helge Buchheister

Pressesprecher