GigaTV

Streamingdienst RTL+ nun für Vodafone TV-Kunden als App verfügbar

PDF

PDF

  • Mehr Auswahl an exklusiven Filmen, Serien, Shows, Nachrichten und Dokumentationen
  • RTL+ Neukunden bekommen zum Einstieg einen Probemonat gratis

Gute Nachrichten für GigaTV-Kunden: Der Streamingdienst RTL+ ist ab sofort auf der TV-Plattform von Vodafone als vorinstallierte App verfügbar. Zunächst auf dem Kabelreceiver GigaTV Cable Box 2 und in Kürze dann auch auf der GigaTV Cable Box 1. Zudem ist die RTL+ App auf den Vodafone OTT-Boxen 'GigaTV Net Box' und 'Apple TV 4K' zum Download in den jeweiligen App Stores verfügbar.

GigaTV Cable Box 2

Mit über 4 Millionen Abonnenten ist RTL+ der führende deutsche Streamingdienst und bietet Zuschauern ein qualitativ hochwertiges und vielfältiges Angebot für die breite Masse: von Fiction und Reality über Sport und Dokumentationen bis zu attraktiven Lizenzserien- und filmen.

Ab sofort können GigaTV Kunden Inhalte von Amazon Prime Video bequemer abrufen.  © Vodafone

Mit über 4 Mio. Abonnenten

ist RTL+ der führende deutsche TV-Streamingdienst.

Newsbite

Voraussetzung für den Zugang zur RTL+ App ist ein Abonnement des Streamingdienstes. Das RTL+ Premium-Paket, das unter anderem exklusive Filme, Serien und Shows sowie zahlreiche TV-Highlights bereits vor der TV-Ausstrahlung in HD-Qualität umfasst, kostet monatlich 6,99 Euro. Es ist flexibel kündbar mit einer Frist von 30 Tagen. Neukunden bekommen zum Einstieg einen Probemonat gratis.

Marc Albers, Bereichsleiter Breitband bei Vodafone: „Mit RTL+ integrieren wir den führenden deutschen Streamingdienst in GigaTV. Die App ist eine großartige Ergänzung zu unserem schon heute sehr umfangreichen TV- und Entertainment-Angebot. Durch die Partnerschaft mit RTL+ profitieren unsere GigaTV-Kunden von noch mehr Auswahlmöglichkeiten und erhalten Zugang zu einer breiten Auswahl an Filmen, Serien, Shows, Nachrichten und Dokumentationen.“

Henning Nieslony, Chief Streaming Officer RTL Deutschland: „Mit einem Marktanteil von knapp 8 Prozent ist RTL+ schon jetzt ein Top Player im Streaming-Markt. Wir freuen uns sehr, dass wir durch die Zusammenarbeit mit Vodafone noch mehr Menschen mit unserem vielfältigen und hochwertigen Entertainment-Angebot erreichen können.” 

Entstanden ist die RTL+ App in Zusammenarbeit mit der Teravolt GmbH aus Hamburg, die sich auf die Entwicklung von Apps spezialisiert hat.

Vodafone Deutschland

Vodafone ist einer der führenden Kommunikationskonzerne Deutschlands. Die Vodafone-Netze verbinden: Menschen und Maschinen, Familien und Freunde sowie Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Millionen Menschen sind Vodafone-Kunden – ob sie surfen, telefonieren oder fernsehen; ob sie ihr Büro, ihr Zuhause oder ihre Fabrik mit Vodafone-Technologie vernetzen.

Die Düsseldorfer liefern Internet, Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen aus einer Hand. Als Digitalisierungsexperte der deutschen Wirtschaft ist Vodafone vertrauensvoller Partner für Start-ups, Mittelständler genau wie DAX-Konzerne. Mit mehr als 30 Millionen Mobilfunk-, über zehn Millionen Breitband- und rund zwölf Millionen TV-Kunden sowie zahlreichen digitalen Lösungen erwirtschaftet Vodafone Deutschland mit rund 15.000 Mitarbeitenden einen jährlichen Gesamtumsatz von etwa 13 Milliarden Euro. Vodafone treibt den Infrastruktur-Ausbau in Deutschland voran und erreicht in seinem bundesweiten Kabel-Glasfasernetz zwei Drittel aller deutschen Haushalte mit Gigabit-Geschwindigkeit. Gemeinsam mit seinem Partner OXG bauen die Düsseldorfer in den kommenden Jahren bis zu sieben Millionen neue FTTH Glasfaser-Anschlüsse. Mit seinem 5G-Netz erreicht Vodafone mehr als 90 Prozent der Bevölkerung in Deutschland. Vodafones Maschinen-Netz (Narrowband IoT) für Industrie und Wirtschaft funkt auf mehr als 97% der deutschen Fläche.

Vodafone Deutschland ist mit einem Anteil von rund 30 Prozent am Gesamtumsatz die größte Landesgesellschaft der Vodafone Gruppe, einem der größten Telekommunikationskonzerne der Welt. Vodafone hat weltweit über 300 Millionen Mobilfunk- und Festnetz-Kunden und eine der größten IoT-Plattformen.

Vodafone schafft eine bessere Zukunft für alle. Denn: Technologie ebnet den Weg für ein digitales Morgen. Und bietet Chancen für den Schutz des Planeten. Vodafone arbeitet kontinuierlich daran, sein Geschäft nachhaltiger zu betreiben und die Umwelt zu schützen. Die Ziele: Bis 2025 CO2-neutral und bis 2040 emissionsfrei zu werden. Bereits heute wird der Strombedarf von Vodafone Deutschland zu 100 Prozent durch erneuerbare Energien gedeckt.

Diversität ist in der Unternehmenskultur von Vodafone fest verankert und wird durch zahlreiche Maßnahmen gefördert. Dazu zählen Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf ebenso wie Netzwerke für Frauen, Väter oder LGBT. Vodafone respektiert und wertschätzt alle Menschen: unabhängig von ethnischer Herkunft, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Glauben, Kultur oder Religion.

Weitere Informationen: www.vodafone-deutschland.de oder www.vodafone.com.

*Gender-Hinweis

Lediglich aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird häufig nur die grammatisch männliche Form verwendet. Gemeint sind stets Menschen jeglicher geschlechtlicher Identität.

 

helge-buchheister

Helge Buchheister

Pressesprecher