Vodafone auf dem OMR-Festival 2023

Neue TV-Angebote, neue 5G-Technik und eine die Luft reinigende Wandfarbe

Aus Themenspecial:

TV & StreamingTV & Streaming
PDF

PDF

  • Internet der Dinge: Passgenaue Anwendungen für das digitale Zeitalter – sicher und nachhaltig 
  • Virtual Reality: 5G Campus-Netz mit mmWave-Antenne erstmals im Einsatz 
  • Entertainment: Breitband & TV kombinieren und ein Jahr GigaTV kostenlos nutzen 
  • Nachhaltigkeit: Grüne Wandfarbe und echte Algen sorgen für saubere Luft 

Morgen beginnt in Hamburg das zweitägige OMR-Festival für die Digital- und Marketing-Szene. Als exklusiver Content-Partner dreht sich bei Vodafone in Halle B5 (Red Stage) alles um die großen Trendthemen der Digitalisierung. Im Fokus stehen vor allem Entertainment- und Konnektivitäts-Lösungen, aber auch die Themen Cyber Security und Nachhaltigkeit. Erstmals setzt Vodafone auch ein 5G-basiertes 'Mobile Private Network' (Campus-Netz) ein, das mit einer speziellen mmWave-Antenne Bandbreiten von bis zu vier Gigabit pro Sekunde bereitstellt. Zudem startet das Unternehmen ein neues TV-Angebot: Wer im Aktionszeitraum Kabel-Internet und Kabel-Fernsehen kombiniert, erhält in den ersten 12 Monaten der Vertragslaufzeit das TV-Paket gratis. 

5G, VR & AR auf der OMR

Auf der OMR präsentiert Vodafone mehrere Themenwelten: Im Bereich 'TOGETHER MORE CONNECTED' können Besucher unter anderem verschiedenste VR- und AR-Anwendungen erleben. Für deren Anbindung ans Internet sorgt ein 5G-basiertes 'Mobile Private Network' (Campus-Netz), das durch die 'Red Box' auf dem Festivalgelände bereitgestellt wird. Die Besonderheit: Für die Mobilfunk-Anbindung nutzt Vodafone erstmals in einem Innenraum eine mmWave-Antenne, die innerhalb des Campus-Netzes Datenraten von bis zu vier Gbit/s ermöglicht. Vorteil des Millimeterwellen-Spektrums sind die sehr hohen Bandbreiten und die daraus resultierend sehr hohen Übertragungsgeschwindigkeiten.

Die mmWave-Antenne nutzt das Band B258 (26,7 bis 27,5 GHz) mit einer Bandbreite von 800 MHz. Die Technik dahinter stammt von Ericsson. Die VR-Anwendungen laufen nicht auf den Headsets, sondern auf speziellen Servern in der Redbox ('Mobile Edge Computing') und werden in Echtzeit mit bis zu 200 Mbit/s gestreamt. Eine der Anwendungen ist beispielsweise ein mittels AR visualisierter Avatar, der mit ChatGPT verbunden ist und der künstlichen Intelligenz ein Gesicht gibt. 

Vodafone auf der OMR_Stand
Vodafone ist Content-Partner des OMR-Festival und zeigt Trends der Digitalisierung: IoT, Virtual Reality, Cyber Security & Nachhaltigkeit. © Vodafone

Besondere Wandfarbe & echte Algen für saubere Luft auf der OMR

Im Bereich 'TOGETHER MORE CONNECTED' stellt ein 5G-Roboter für den Energiekick zwischendurch eine 'bunte Tüte' zusammen. In einem eigens für die OMR programmierten Security Game kann man beim Naschen der Süßigkeiten im Bereich 'TOGETHER MORE SECURE' das eigene Wissen rund um Identitäts-Klau spielerisch erweitern und erfahren, worauf es bei Cyber-Sicherheit ankommt. Im Bereich 'TOGETHER MORE SUSTAINABLE' sorgen eine besondere Wandfarbe und echte Algen im Zusammenspiel mit IoT-Sensoren für die womöglich sauberste Luft in den Hamburger Messehallen. Zudem informiert Vodafone hier über 'Modbus Cloud Connect' – ein smarter Alleskönner für die Industrie, mit der auch alte Maschinen und Anlagen im Bestand smart werden und so helfen Energie einzusparen. Wer ein wenig entspannen möchte, besucht das benachbarte Wohnzimmer – getreu dem Motto 'TOGEHTER MORE ENTERTAINED' kann man die Füße hochlegen und entspannt durch die GigaTV-Welt zappen.  

Modbus Cloud Connect: Diese Plug & Play-Lösung hilft auch mit alten Maschinen Energie zu sparen.

Modbus Cloud Connect

Diese Plug & Play-Lösung hilft alten Maschinen Energie zu sparen

Entertainment mit GigaTV: 12 Monate Kabel-TV gratis 

Apropos GigaTV: Anlässlich der OMR startet Vodafone die Neuauflage eines attraktiven TV-Angebotes. Wer seinen Kabel-Internetvertrag im Zeitraum vom 9. Mai bis zum 8. Oktober mit dem Kabel-TV-Tarif 'GigaTV Cable' zu einem 3-Play-Paket kombiniert, erhält den Zugang zum TV-Angebot von Vodafone im Rahmen der 24-monatigen Vertragslaufzeit für ein Jahr kostenlos. Ab dem 13. Monat gilt der reguläre Preis von 14,99 Euro. Das Angebot richtet sich an Neu- und Bestandskunden, die einen Red Internet & Phone Cable Vertrag mit einem Internet-Tarif von mindestens 25 Mbit/s abschließen oder bereits haben. Voraussetzung ist ein kostenpflichtiger, vollversorgter Kabelanschluss von Vodafone, der oftmals bereits in den Mietnebenkosten enthalten ist. Sofern dieser noch nicht vorhanden ist, kann 'Vodafone TV Connect' in Verbindung mit einem TV-Tarif für 14,99 Euro pro Monat hinzugebucht werden.  

GigaTV
Vodafone bietet seinen Fernseh-Kunden mit GigaTV eine hochmoderne Streaming-, TV- und Entertainment-Plattform. © Vodafone

Kombi-Vorteil in Verbindung mit Premium-TV-Paketen 

Das Angebot gilt auch für die Kombination eines Kabel-Internet-Vertrages mit 'GigaTV Cable inkl. Vodafone Premium' oder 'GigaTV inkl. Netflix'. TV-Neukunden erhalten beispielsweise den Tarif 'GigaTV Cable inkl. Vodafone Premium' in den ersten 12 Monaten für nur 4,99 Euro pro Monat statt des regulären Preises von 14,99 Euro. Das Angebot bietet Zugang zu 18 zusätzlichen TV-Sendern in brillantem HD und vielen weiteren Audio-Kanälen ganz ohne Werbeunterbrechungen sowie genreübergreifende TV-Vielfalt für jeden Geschmack mit Serien, Spielfilmen, Cartoon-Klassikern, Dokus und fesselnden Sport-Events. Ab dem 13. Monat gilt wieder der reguläre TV-Listenpreis (19,99 Euro für 'GigaTV Cable inkl. Vodafone Premium').  

Wer den Breitband-Tarif 'Kabel Internet 1000' mit dem TV-Paket 'GigaTV Cable inkl. Netflix' kombiniert, erhält das Netflix-Paket in den ersten zwölf Monaten der Vertragslaufzeit gratis. Danach gilt wieder der reguläre TV-Listenpreis in Höhe von 25,99 Euro.  

Vodafone ist Content-Partner des OMR-Festival und zeigt Trends der Digitalisierung: IoT, Virtual Reality, Cyber Security & Nachhaltigkeit.

Vodafone x OMR

Vodafone ist Content-Partner beim OMR Festival 2023

So war die OMR 2022 bei Vodafone

Um das Video anzuzeigen, müssen die Cookies akzeptiert werden.

Vodafone Deutschland

Vodafone ist einer der führenden Kommunikationskonzerne Deutschlands. Die Vodafone-Netze verbinden: Menschen und Maschinen, Familien und Freunde sowie Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Millionen Menschen sind Vodafone-Kunden – ob sie surfen, telefonieren oder fernsehen; ob sie ihr Büro, ihr Zuhause oder ihre Fabrik mit Vodafone-Technologie vernetzen.

Die Düsseldorfer liefern Internet, Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen aus einer Hand. Als Digitalisierungsexperte der deutschen Wirtschaft ist Vodafone vertrauensvoller Partner für Start-ups, Mittelständler genau wie DAX-Konzerne. Mit mehr als 30 Millionen Mobilfunk-, über zehn Millionen Breitband- und rund zwölf Millionen TV-Kunden sowie zahlreichen digitalen Lösungen erwirtschaftet Vodafone Deutschland mit rund 15.000 Mitarbeitenden einen jährlichen Gesamtumsatz von etwa 13 Milliarden Euro. Vodafone treibt den Infrastruktur-Ausbau in Deutschland voran und erreicht in seinem bundesweiten Kabel-Glasfasernetz zwei Drittel aller deutschen Haushalte mit Gigabit-Geschwindigkeit. Gemeinsam mit seinem Partner OXG bauen die Düsseldorfer in den kommenden Jahren bis zu sieben Millionen neue FTTH Glasfaser-Anschlüsse. Mit seinem 5G-Netz erreicht Vodafone mehr als 90 Prozent der Bevölkerung in Deutschland. Vodafones Maschinen-Netz (Narrowband IoT) für Industrie und Wirtschaft funkt auf mehr als 97% der deutschen Fläche.

Vodafone Deutschland ist mit einem Anteil von rund 30 Prozent am Gesamtumsatz die größte Landesgesellschaft der Vodafone Gruppe, einem der größten Telekommunikationskonzerne der Welt. Vodafone hat weltweit über 300 Millionen Mobilfunk-Kunden und eine der größten IoT-Plattformen.

Vodafone schafft eine bessere Zukunft für alle. Denn: Technologie ebnet den Weg für ein digitales Morgen. Und bietet Chancen für den Schutz des Planeten. Vodafone arbeitet kontinuierlich daran, sein Geschäft nachhaltiger zu betreiben und die Umwelt zu schützen. Die Ziele: Bis 2025 CO2-neutral und bis 2040 emissionsfrei zu werden. Bereits heute wird der Strombedarf von Vodafone Deutschland zu 100 Prozent durch erneuerbare Energien gedeckt.

Diversität ist in der Unternehmenskultur von Vodafone fest verankert und wird durch zahlreiche Maßnahmen gefördert. Dazu zählen Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf ebenso wie Netzwerke für Frauen, Väter oder LGBT. Vodafone respektiert und wertschätzt alle Menschen: unabhängig von ethnischer Herkunft, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Glauben, Kultur oder Religion.

Weitere Informationen: www.vodafone-deutschland.de oder www.vodafone.com.

*Gender-Hinweis

Lediglich aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird häufig nur die grammatisch männliche Form verwendet. Gemeint sind stets Menschen jeglicher geschlechtlicher Identität.

 

helge-buchheister

Helge Buchheister

Pressesprecher

Marilena Preuss

Marilena Preuß

Expert Corporate Communications