GigaTV

Highlights auf Abruf im August

3 Min.
29. Juli 2022
Kopiert!
URL kopieren
Kopiert!
Text kopieren
  • 'Doctor Strange in the Multiverse of Madness' als Highlight der Vodafone Videothek
  • Abenteuer auf Abruf (VoD): 'Uncharted' mit Tom Holland ab dem 04.08. verfügbar
  • Mediatheken-Highlights: Die Finale Staffel von 'Bull' und 'Topf sucht Burdecki'

Action pur für heiße Sommertage: Auch im August liefert Vodafone wieder zahlreiche, spannende Highlights auf GigaTV. Zu den Top-Filmen im August gehört 'Doctor Strange in the Multiverse of Madness': Denn das Marvel Universe dehnt die Grenzen des Multiversums weiter aus als je zuvor. Aber auch 'Uncharted' liefert diesen Monat abenteuerliches Prequel zur gleichnamigen Videospielreihe. Große Unterhaltung bietet auch die Fortsetzung der finalen Staffel der Krimiserie 'Bull' sowie die neue Dateshow 'Topf sucht Burdecki' als deutsche Erstausstrahlung.

Die Vodafone Videothek im August verspricht viel Abenteuer und Spannung. Ab dem 19. August ist das visuelle Marvel-Meisterwerk 'Doctor Strange in the Multiverse of Madness' verfügbar. Eine Reise ins Ungewisse: Doctor Strange muss mit alten und neuen mystischen Verbündeten die bewusstseinsverändernden und gefährlichen Alternativ-Realitäten durchqueren, um es mit einem mysteriösen Gegner aufzunehmen.

Aber auch mit 'Uncharted' erwarten Vodafone-Kunden im GigaTV-Abenteuer Action pur: Tom Holland, in der Rolle des Waisenjungen Nathan Drake begeisterte sich schon seit frühester Kindheit für Schatzsuche. Als er als junger Erwachsener auf den erfahrenen Abenteurer Victor Sullivan trifft, wird aus den einstigen Tagträumen Realität. Gemeinsam wollen sie den riesigen Goldschatz des berühmten Entdeckers Ferdinand Magellan bergen. Das Videospiel-Abenteuer überzeugt auch als Hollywood-Projekt mit seinem humorvollen Action-Wahnsinn in ganzer Linie.

Der Tipp für Krimi-Fans ist die Fortsetzung der finalen Staffel von 'Bull' in der Vodafone Mediathek. In 'Bull' spielt Michael Weatherly den Dr. Jason Bull. Charmant, frech und brillant stellt er den ultimativen Strippenzieher dar, der Psychologie, menschliche Intuition und High-Tech-Daten kombiniert, um herauszufinden, was Anwälte, Geschworene und Zeugen im Schilde führen. Zu sehen sind die neuen Folgen ab dem 10.08. in der '13th Street Mediathek' bei GigaTV. Ein weiteres Mediatheken-Highlight im August ist außerdem die neue Dateshow 'Topf sucht Burdecki', die bereits ab dem 31.07. in der Sat.1 Mediathek zu finden ist. Reality-Star Evelin Burdecki begibt sich auf die Suche nach ihrem Traummann – dem Topf für ihren Deckel. In fünf Folgen voller Action-Dates, einer Tandemfahrt, dem Escape-Room oder einem Besuch im Zoo findet Evelyn heraus, bei wem sie Schmetterlinge im Bauch bekommt.

GigaTV mit mehr als 100 Free-TV & 131 Pay-TV-Sendern

Fernsehen über Kabel, das steht für verlässliche Technik, stabile Bild- und Tonqualität und eine breite Programm-Vielfalt. Vodafone, der mit über 13 Millionen Fernseh-Kunden größte TV-Anbieter Deutschlands, bietet seinen Kunden über die TV- und Entertainment-Plattform GigaTV Zugang zu mehr als 100 Free-TV- und 131 Pay-TV-Sendern und eine besonders große Mediatheken-Auswahl. Viele dieser Programme werden in HD-Qualität ausgestrahlt. Zudem liefert das Kabel mit einer Internet-Geschwindigkeit von bis zu 1.000 Mbit/s die perfekte Grundlage, um die Inhalte der populärsten Streaming-Anbieter ruckelfrei abzurufen.

Alle VoD-Highlights sind im April in der Vodafone Videothek für 4,99 Euro in HD-Qualität abrufbar.

Vodafone Deutschland

Vodafone ist einer der führenden Kommunikationskonzerne. Jeder zweite Deutsche ist ein Vodafone-Kunde – ob er surft, telefoniert oder fernsieht; ob er Büro, Bauernhof oder Fabrik mit Vodafone-Technologie vernetzt. Die Vodafone-Netze verbinden Deutschland: Familien und Freunde sowie Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Sie helfen auch dabei, entscheidende Sektoren wie Bildung und Gesundheitswesen gerade in Zeiten von COVID-19 am Laufen zu halten.

Die Düsseldorfer liefern Internet, Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen aus einer Hand. Als Digitalisierungspartner der deutschen Wirtschaft zählt Vodafone Start-ups, Mittelständler genau wie DAX-Konzerne zu seinen Kunden. Kein anderes Unternehmen in Deutschland vernetzt über sein Mobilfunknetz mehr Menschen und Maschinen. Kein anderes deutsches Unternehmen bietet im Festnetz mehr Gigabit-Anschlüsse an als die Düsseldorfer. Und kein anderer Konzern hat mehr Fernseh-Kunden im Land.

Mit über 30 Millionen Mobilfunk-, fast 11 Millionen Breitband-, mehr als 13 Millionen TV-Kunden und zahlreichen digitalen Lösungen erwirtschaftet Vodafone Deutschland mit seinen rund 16.000 Mitarbeitenden einen jährlichen Gesamtumsatz von etwa 13 Milliarden Euro.

Als Gigabit-Company treibt Vodafone den Infrastruktur-Ausbau in Deutschland voran: Heute erreicht Vodafone in seinem bundesweiten Kabel-Glasfasernetz über 24 Millionen Haushalte, davon mehr als 23 Millionen mit Gigabit-Geschwindigkeit. In 2022 wird Vodafone zwei Drittel aller Deutschen mit Gigabit-Anschlüssen versorgen. Mit seinem 4G-Netz erreicht Vodafone mehr als 99% aller Haushalte in Deutschland. Vodafones Maschinennetz (Narrowband IoT) für Industrie und Wirtschaft funkt auf fast 97% der deutschen Fläche. Seit Mitte 2019 betreibt Vodafone auch das erste 5G-Netz in Deutschland und erreicht damit über 55 Millionen Menschen. Bis 2023 wird Vodafone 5G für 60 Millionen Menschen ausbauen.

Vodafone Deutschland ist mit einem Anteil von rund 30% am Gesamtumsatz die größte Landesgesellschaft der Vodafone Gruppe, einem der größten Telekommunikationskonzerne der Welt. Vodafone hat weltweit über 300 Millionen Mobilfunk-Kunden, mehr als 28 Millionen Festnetz-Kunden, 22 Millionen TV-Kunden und verbindet mehr als 160 Millionen Geräte mit dem Internet der Dinge.

Vodafone vernetzt Menschen und Maschinen weltweit. Und schafft damit eine bessere Zukunft für alle. Denn: Technologie ebnet den Weg für ein digitales Morgen. Dafür arbeitet Vodafone daran, sein Geschäft nachhaltig zu betreiben und die Umwelt zu schützen. Die Ziele: Bis 2025 klimaneutral und bis 2040 emissionsfrei zu werden. Um diese zu erreichen, nutzt Vodafone zu 100% Grünstrom, elektrifiziert seine Fahrzeugflotte, setzt auf eine grüne Lieferkette und stellt sicher, dass seine Netztechnik vollständig wiederverwendet, weiterverkauft oder recycelt wird. Darüber hinaus hilft Vodafone mit smarten IoT-Technologien anderen Unternehmen dabei, ihren C02-Fußabdruck zu minimieren.

Diversität ist in der Unternehmenskultur von Vodafone fest verankert und wird durch zahlreiche Maßnahmen gefördert. Dazu zählen Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf ebenso wie Netzwerke für Frauen, Väter oder LGBT’s bis hin zu Diversitäts-Schulungen für Führungskräfte. Vodafone respektiert und wertschätzt alle Menschen: unabhängig von ethnischer Herkunft, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Glauben, Kultur oder Religion.

Weitere Informationen: www.vodafone-deutschland.de oder www.vodafone.com.

*Gender-Hinweis

Lediglich aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird häufig nur die grammatisch männliche Form verwendet. Gemeint sind stets Menschen jeglicher geschlechtlicher Identität.